Neutralize It! Über uns

Über uns

dpool neustart corporate medialab t3n – digital pioneers

Am Anfang war der Frust

Wir bei dpool sind seit vielen Jahren auf der Suche nach einer Möglichkeit unsere eigene Firma klimaneutral zu machen. Wir haben das immer wieder im Team diskutiert, Optionen gesichtet und bei uns einiges in Bewegung gesetzt, um die offensichtlichen Maßnahmen zu ergreifen.

Nicht fündig wurden wir auf der Suche nach einer Zertifizierungsstelle, die uns als kleinem Digitalunternehmen einen reellen „Fußabdruck“ ausrechnet, auf den wir entsprechend mit einer Kompensation reagieren können. Stattdessen begrüßten uns überall Ermahnungen zur Reduktion – was wir bereits tun – und Berechnungsmethoden, die für Unternehmen in der Produktion oder mit viel Reisetägigkeit sinnvoll sind. Für unser Profil kommen da lächerlich kleine Beträge heraus, mit denen wir unseren Anteil entsprechend unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit nicht schultern.

Deshalb und aus diesem Frust geboren kam die befreiende Idee auf, uns und anderen mit ähnlichem Anspruch die Möglichkeit zu geben, einen aktiven Beitrag zu leisten. Und zwar ohne erhobenen Zeigefinger oder die allzu häufig verbreiteten trivialen Tipps. Wir glauben stattdessen daran, dass es eine Vielzahl ähnlich denkender UnternehmerInnen gibt, die ihren Beitrag leisten wollen und die ohnehin schon tun, was sie können, um ihren Fußabdruck zu reduzieren. Mit diesen Gleichgesinnten wollen wir uns zusammentun.

Was für uns dabei rausspringt?

Eine ganze Menge. Das gute Gefühl, ein Problem zu lösen, das schon sehr lange nervt. Die Freude, zusammen mit anderen an diesem Projekt gearbeitet zu haben – vor allem t3n, die die Idee von Anfang an unterstützen, Neustart, die der Idee ein Gesicht gegeben haben und atmosfair, die uns inhaltlich und technisch entscheidende Türen geöffnet haben.
Wir freuen uns auf (hoffentlich) viele, die mitmachen, und auf das Feedback, das uns erwartet.

Was für uns nicht rausspringt, ist irgendeine finanzielle Kompensation oder sonst ein geldwerter Vorteil. Außer ihr ladet uns auf ein Bier ein …